Wollsnap: Allerlei windeln Wollüberhose

By | 2018-11-21T10:23:21+00:00 November 21st, 2018|Categories: Stoffwindeln|0 Comments


Die Wollüberhose von Allerlei Windeln hat etwas besonderes, nämlich Tragetuchstoff außen – Serienmäßig!

Wir habe uns für das Didymos Prima als Außenstoff entschieden – denn dieses Tragetuch hatten wir mal in “groß” als ganzes Tragetuch und
wir liebten dieses Tragetuch.

Fakten

  • Made in Polen

  • Snaps

  • S / OneSize / XL

  • Baumwolle/Merino

  • Wollsnapüberhose

Dieser Artikel wurde gesponsert von:

Was uns an dieser Wollsnap gut gefallen hat, war das sie so vielseitig einsetzbar ist. Wir konnten die Windel schon sehr früh nutzen in dem wir eine Mullwindeln um das Baby gelegt haben (als Steg) mit einem Snappi geschlossen. Die Flügel der Windel sind breit genug um sie abzudecken.
Wenn das Baby etwas größer geworden ist kann man wunderbar Mullwindeln gefaltet oder Einlagen in die Mitte legen.

Die Windel ist etwas breiter als zum Beispiel die Windezauberland Wollsnap – dadurch kann man die Mullwindeln oder Prefold breiter falten und muss sie nicht an den Bündchen herein stopfen. Die Flügelchen, sind wie schon erwähnt, breit gehalten.
Dazu könnt ihr die Windel in Leibhöhe verstellen und insgesamt 3 Größen verstellen.

Die Windel gibt es in 3 Größen:

  • S ca. 4 kg – 7 kg
  • OneSize ca. 6 kg – 15 kg (abhängig von der Statur des Kindes)
  • XL für große Höschenwindeln wie Anavy XL, sehr groß!!

Innen ist die Windel mit Bio-Merinowolle (aus europäischer Produktion) vernäht, das hält die Feuchtigkeit sicher eingeschlossen, es sei denn die Einlage ist übervoll ;) Da die Merinowolle, im gefetteten Zustand, keine Flüssigkeit aufnimmt, gibt es auch keine Feuchtigkeitsbrücken.  In der Hauptnässezone ist sie zusätzlich verstärkt, was das Auslaufen noch mehr verhindert.

Hergestellt werden die Überhosen in Polen, als gleich neben an ;-) Wäre auch schade, wenn die Merinowolle in Europa hergestellt wird und die Windel dann in China genäht wird.

Waschen:
“Handwäsche mit Wollwaschmittel, nicht auf der Heizung oder in direktem Sonnenlicht trocknen, nicht trocknergeeignet” – Wir waschen Sie im Wollwaschgang in der Waschmaschine. Aber Vorsicht!! Das geht nicht bei allen Waschmaschinen und ihr müsst auf die Grad Zahl achten, unsere steht standardmäßig auf 30° das kann schon zuviel für Wolle sein.

Leave A Comment