Neu: WeeCare SIO

By | 2018-04-06T21:44:55+00:00 April 6th, 2018|Categories: SIO, Stoffwindeln|0 Comments


Es gibt mal wieder etwas neues am Stoffwindel Markt: die WeeCare SIO aus Dänemark.

Was macht die WeeCare besonders? Die Überhose (das Cover) hat außen Baumwolle, innen ist eine Schicht PUL eingenäht.
Die Einlage ist so geschnitten, geformt, das dass PUL die Haut des nicht berührt.

Übrigens sollte man nicht erschrecken, die Einlage ist vor dem Waschen sehr groß, sie wird beim ersten waschen kleiner. Etwas größer ist sie trotzdem, das macht aber nichts. Drückt man sie in die Windel und schließt die Snaps wir die Windel zu einem U, das kennt man schon von der WindelManufaktur.

Fakten

  • Made in China

  • Snaps

  • Sized

  • Baumwolle/Bambus/Hanf

  • SIO

Dieser Artikel wurde gesponsert von:



Das Cover hat hinten am Rückenbündchen ein aufgenähtes Fleece, dieses ist nicht nur kuschlig weich, es dient auch der Auslaufsicherheit. Da Fleece kein, bzw kaum, Flüssigkeit aufnimmt, überträgt es diese auch nicht (weniger) an die darüber liegende Kleidung. Das Rückenbündchen ist breit und scheint nicht zu straff zu sein.
Das Fleece, innen, zieht sich weiter bis über die Flügel. Diese sind übrigens nicht flexibel – das liegt wahrscheinlich am Baumwollstoff außen. Die Flexibilität kommt dann über das Rückenbündchen.

Was bei dem Cover noch sehr hervor gehoben werden muss, ist der nahtfreie Beinabschluss. Dadurch wir hier ein höherer Auslaufschutz generiert. Das kennt man übrigens schon von der MommyMouse AIO 

Ich finde die Muster sehr außergewöhnlich, es sind hier keine Tiere, Pflanzen oder was auch immer. Eben mal was ganz anderes.

(Bilder von WeeCare.dk)

Die Einlage besteht aus 2 Teilen, sehr sehr ähnlich der GroVia. Allerdings ist das Material hier ganz anders.

Der untere Teil besteht aus Hanf (55%) und Baumwolle (45%) der obere Teil besteht aus Bambus Viskose (55%) Baumwolle (25%) und 20% Polyester.
An den Beinabschlüssen ist ein Microfleece vernäht, dieses bildet ein zusätzliches Bündchen und solle Flüssigkeit und Stuhl in der Windel (Einlage) halten.
An der Rückseite der Einlage befindet sich PUL, das die Flüssigkeit noch besser in der Einlage hält.

Die Windel ist keine OneSize, deswegen gibt es auch keine Snaps vorne um die Windel zu verkleinern. Die Windel gibt es 2 Größen:

  • Größe M (6-10 kg)
  • Größe L (ab 10 kg)

Ob die Kilo Angaben passen, werden wir in ein paar Wochen sehen ;-)

Übrigens auch sehr interessant, die Windel darf lauf Hersteller bei 60° gewaschen werden – die meisten empfehlen nur 40°.
In den Trockner darf (laut Hersteller) weder das Cover als auch die Einlage.

WeeCare Cover

22,70

WeeCare Einlage

11,30



Kommentar verfassen